Nach dem Kunstfrevel: Hygieia Skulptur wird saniert!

Die Hygieia-Gruppe, ein aus Carrara-Marmor gefertigtes Werk des Bildhauers Karl Hoffmann wurde 1850 auf Initiative Wiesbadener Bürger als erste Skulptur im öffentlichen Raum am Kranzplatz in Wiesbaden aufgestellt. Sie steht heute in der Brunnenkolonnade und ist mit einer Farbschicht bedeckt. Auf eine Anfrage der Stadtverordneten Brigitte Forßbohm hin, ist der Zustand der stadtgeschichtlich bedeutenden Skulptur

Anzeigen
TO Ausschuss 057

Tagesordnung zur öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften am Donnerstag, 26. November 2020, um 17:00 Uhr, Rathaus, Großer Festsaal (1. Stock), Schlossplatz 6, Wiesbaden

Anzeigen