058-19-10-16-A-Umfang-und-Folgen-von-Sanktionen-im-SGB-II-final.pdf (3 Downloads)

Laut dem Bericht des Magistrats auf eine Anfrage der LINKE&PIRATEN Rathausfraktion sind von 2016 bis 2018 folgende Sanktionen neu ausgesprochen worden:

  • 2016: 3.475 Sanktionen
  • 2017: 2.934 Sanktionen
  • 2018: 3.050 Sanktionen

Der Anteil der mit 100% sanktionierten Personen an allen sanktionierten erwerbsfähigen Leistungsbeziehern betrug

  • 2016: 6,5 %
  • 2017: 6,0 %
  • 2018: 5,1 %

 

Der Ausschuss wolle beschließen:

Der Magistrat möge berichten:

  1. Bei wie vielen Bedarfsgemeinschaften wurden aufgrund einer Sanktion keine Unterkunftskosten mehr gezahlt? Wie lange jeweils?
  2. Wie viele Bedarfsgemeinschaften haben aufgrund der Sanktionen nach Punkt 1 die Wohnung 2016, 2017 und 2018 verloren?
  3. Wie viele Kinder und Jugendliche waren hiervon 2016, 2017 sowie 2018 jeweils betroffen?
  4. Wo haben diese Eltern und Kinder dann gewohnt?