Neuer Oberbürgermeister: Wiesbaden muss eine soziale Stadt werden!

PM-2019-06-17-OB-Mende-L&P.pdf (8 Downloads)

Die LINKE&PIRATEN Rathausfraktion begrüßt die Wahl von Gert-Uwe Mende zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden und gratuliert ihm zu dieser Wahl

„Die Fraktion L&P freut sich auf eine Zusammenarbeit beim Kampf gegen Armut, dem Ausbau des ÖPNV mit Bekenntnis zur CityBahn, bei der Förderung von bezahlbarem Wohnraum und einer zeitnahen Sanierung der Schulen, wie dies Gert Uwe Mende im Wahlkampf angekündigt hat“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der Fraktion, Hartmut Bohrer.

Der sozialpolitische Sprecher und OB-Kandidat Ingo von Seemen weiter: „Bei der Euphorie muss jedoch deutlich gemacht werden, dass das Versprechen, sich für eine soziale Stadt einzusetzen, unbedingt einzulösen ist! Die Einführung eines Sozialtickets muss der erste Schritt zu dieser sozialen Stadt sein. Wir werden weiterhin alles dafür tun, dass dies und auch andere Themen, wie ein auch mir persönlich wichtiges Thema, das Verbot von Wildtieren im Zirkus im Stadtgebiet, endlich angegangen werden.“