058-18-04-18-A-Wohnsitzlose-Menschen-in-Wiesbaden.pdf (73 Downloads)

Der Ausschuss wolle beschließen:

Der Magistrat wird gebeten zu berichten:

  1. Wie viele Personen ohne festen Wohnsitz leben derzeit in der LH Wiesbaden?
  2. Wie viele Sozialarbeiter*innen arbeiten in der Wohnungslosenhilfe in der LH Wiesbaden? Bitte nach Einrichtungen differenzieren.
  3. Sind Einstellungen in diesem Bereich geplant?
  4. Wie viele Notunterkünfte bzw. Schlafplätze stehen den Wohnungslosen in der LH Wiesbaden zur Verfügung?
  5. Wer bietet diese Unterkünfte bzw. Schlafplätze an?
  6. Wie hoch war die Auslastung der angebotenen Schlafplätze im Jahr 2017 (gestaffelt nach Monate)?
  7. Wie viele Plätze zur „Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“ (§67 ff. SGB XII) gibt es in der LH Wiesbaden?
  8. Ist ein Ausbau geplant?
  9. Ist der Magistrat der Ansicht, dass die Notunterkünfte bzw. Schlafplätze für Wohnungslose, vor allem in den Wintermonaten, ausreichend vorhanden sind?

Es wird auch um schriftliche Antwort gebeten.