015-17-09-05-A-Stadtplatz-mit-Radweg-vor-der-Elly-Heuss-Schule.pdf (71 Downloads)

Die Gestaltung des Stadtplatzes vor der Elly-Heuss-Schule ist Teil des Integrierten Handlungskonzepts „Aktive Kernbereiche – Wiesbaden Innenstadt-West“. Er soll als „ein städtisch geprägter Platz das Verbindungsglied zwischen der Innenstadt und dem Inneren Westend darstellen.“ Er soll auch der „Stärkung des nicht-motorisierten Verkehrs und der Verknüpfung zur Einkaufsinnenstadt“ dienen.

Planungen liegen bereits vor. Sie sind jedoch bis zum Abriss des von der Elly-Heuss-Schule genutzten, zur Schwalbacher Straße hin gelegenen Gebäudes des ehemaligen Arbeitsamtes zurückgestellt worden. Für den Abriss des Gebäudes und die Errichtung eines erforderlichen Neubaus gibt es jedoch keine zeitlich konkreten Planungen. Außerdem sind erst kürzlich Renovierungsmaßnahmen – etwa die Instandsetzung von Toiletten –, an diesem Gebäude durchgeführt worden, was für eine längere Nutzungsperspektive spricht. Deshalb erscheint es sinnvoll, die Gestaltung des Stadtplatzes mit Radweg ohne Einbeziehung von Abriss und Neubau des Gebäudes vorzunehmen.

Der Verlauf des Radwegs vor der Elly-Heuss-Schule ist unbefriedigend und wird von Passantinnen und Passanten, sei es zu Fuß, sei es auf dem Fahrrad, immer wieder beklagt. Fußgänger, insbesondere Kinder sowie Schülerinnen und Schüler der Elly-Heuss-Schule sind durch aus der Fahrradstraße Bertramstraße kommende sowie sich dorthin bewegende Fahrrad Fahrende immer wieder gefährdet – eine insgesamt unhaltbare Situation. Um einen Fahrradweg sinnvoll anlegen zu können, müsste der Platz vor der Elly-Heuss-Schule, der zur Zeit mit einem schweren Eisengitter abgegrenzt ist und vom Schulpersonal als Parkplatz genutzt wird, einbezogen werden.

Es ist zu prüfen, inwieweit Fördermittel des Bundes und des Landes Hessen im Rahmen des Konzepts „Aktive Kernbereiche in Hessen“ beantragt, als auch Mittel aus dem Garagenfonds für Fahrradwege zur Verfügung gestellt werden können.

 

Der Ausschuss wolle deshalb beschließen:

Der Magistrat möge

auf Grundlage der im Zusammenhang mit dem Bau der Sporthalle am Platz der deutschen Einheit schon entworfenen und mit der Elly-Heuss-Schule schon abgestimmten Planungen den Stadtplatz mit einem Radweg ohne weiteren Verzug neu gestalten.